Mein Problem

Ich möchte wissen, wie Sie meinen Befund einschätzen

Bei der routinemäßigen gynäkologischen Untersuchung gibt es eine Reihe von Befunden, die nicht eindeutig sind. Es ist dann nicht leicht zu entscheiden ob man diese Befunde operativ abklären soll oder ob ein Zuwarten mit kurzfristigen Kontrollen (englisch spricht man von „watchful waiting“) vertretbar ist.

Andererseits gibt es auch Befunde, die für sich genommen harmlos, aber in der Zusammenschau verschiedener Faktoren doch abklärungsbedürftig sind. Und natürlich gibt es auch Befunde, die unverzüglich ärztliche Maßnahmen erfordern.

Bei der Bitte um Einschätzung eines Befundes sind wir angewiesen auf:

  • die Zuverlässigkeit der Befunde
  • die Qualität der Befunde (Röntgenaufnahmen, Ultraschallbilder) und ganz wichtig
  • die Aktualität der Befunde

Je vollständiger und aktueller die Befunde, umso leichter die Beratung. Eventuell können zusätzliche Befunderhebungen erforderlich werden.

Bitte bringen Sie vorhandene Unterlagen über ihre Krankheitsgeschichte, Ergebnisse aktueller Diagnostik (Abstrich, Ultraschall, sonstige Befunde) und Berichte über vorausgegangene Behandlungen (OP Berichte, Arztbriefe) mit.

Vereinbaren Sie einen Termin unter Tel. 040 44 190 550 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung dieser Seiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen